Hintergründe + Geschichte

Dienstag, 4. Mai 2010

Die deutschen Ostgebiete – und Umerziehung


  • Unsere Karte zeigt die historischen Ostgebiete. Es sind diese:

  • 1.OSTPREUSSEN mit Königsberg und dem Memelland, größer als die Niederlande

  • 2.WESTPREUSSEN mit Bromberg, Thorn und Straßburg, fast so groß wie die Schweiz

  • 3.DANZIG ist fast ist groß wie Luxenburg
  • 4.POMMERN mit Stettin und Schneidemühl, größer als Belgien
  • 5.OSTBRANDENBURG mit Landsberg a. d. Warthe, Schwiebus und Züllichau, fast so groß wie Nordirland

  • 6.SCHLESIEN mit Breslau und Oppeln, größer als Dänemark
  • 7.SUDETENLAND mit Reichenberg, Karlsbad, Troppau, Eger, dem Böhmerwald und Südmähren, größer als Hessen und das Saarland zusammen-genommen

  • Der Wert dieses Landes ist unermesslich. Setzt man pro qm nur 5€ an, beträgt der Wert Ostdeutschlands in den Grenzen von 1937 ungef. 594 Milliarden €, des Sudetenlandes 112,5 Milliarden €, aller bis 1945 geschlossen deutsch besiedelten Gebiet im Osten 75 000 000 000 €, d. h. ungef. 500 Milliarden 250 Millionen €.

  • Nach 1945 wurden 13 Millionen Ostdeutsche, aus ihrer Heimat
    vertrieben. Etwa 2,6 Millionen, meist Frauen, Kinder und Greise, .
    kamen dabei ums Leben.

Sehen Sie bitte folgende zwei Videos an, die aufzeigen, was linke Umerziehung erreicht haben: Vaterlandsverrat wurde zur Tugend erhoben…


.
Gruß
Der Honigmann
.

Kommentare:

  1. medwedew warnt heute vor geschichtsfälschung...
    und fordert öffnung aller archive über den 2.wk.

    na bitte, der weiss schon mehr ...

    AntwortenLöschen
  2. ...das wird ja auch langsam Zeit, daß die Wahrheit ans Licht kommt und wir ein "normales" Deutschland wiederbekommen - hoffentlich.
    .

    AntwortenLöschen